+49 30 361 13 13

office@ru-arkona.de

Schulrudern

Lily-Braun-Oberschule, Spandau

In der Lily-Braun-Ober­schu­le wird Rudern als Arbeits­ge­mein­schaft (AG) ange­bo­ten. Die­se AG fin­det nach­mit­tags im Anschluss an den Unter­richt statt. Die AG-Teil­neh­mer ab der 7. Klas­se kön­nen jeweils ein­mal in der Woche trai­nie­ren, für beson­ders inter­es­sier­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler wird ein zwei­ter Wochenter­min ange­bo­ten. Im Som­mer­halb­jahr tref­fen sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler am Schü­ler­boots­haus am Nord­ha­fen bzw. beim Zusatz­ter­min am Boots­haus der Ruder-Uni­on Arko­na, um gemein­sam zu rudern. Im Win­ter­halb­jahr wird der Ergo­me­ter­raum der Schu­le bzw. der Kraft­raum der Ruder-Uni­on Arko­na genutzt, um sich für die Schü­ler­re­gat­ten des kom­men­den Jah­res vor­zu­be­rei­ten. Die Ruder-Uni­on Arko­na stellt im Rah­men der Ruder-AG eine/-n FSJ­ler/-in als lizen­zier­te/-n Übungs­lei­ter/-in zur Ver­fü­gung, die/der die AG in Ver­bin­dung mit der/dem Sport­leh­rer/-in leitet.

Die Koope­ra­ti­on besteht seit 2007. Unmit­tel­bar in der ers­ten Pha­se der Teil­nah­me an der Ruder-AG sol­len die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer an Ruder­re­gat­ten des Schü­ler­ru­der­ver­bands sowie Regat­ten des Deut­schen Ruder­ver­bands star­ten.
Die Lei­tung der Ruder-AG liegt in der Ver­ant­wor­tung des Sport­leh­rers, Herrn Hol­ger Niepmann.

Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen: Web­site der Lily-Braun-Ober­schu­le oder www.schulrudern-spandau.de

Heinrich-Böll-Oberschule, Spandau

An der Hein­rich-Böll-Ober­schu­le ist Rudern in den Unter­richts­stun­den­plan inte­griert. Die Jahr­gän­ge der Klas­sen 7 und 8 sowie 9 und 10 haben jeweils drei Übungs­ein­hei­ten in der Woche. Im Som­mer­halb­jahr fin­den zwei Ein­hei­ten am Schü­ler­boots­haus am Nord­ha­fen in Span­dau und eine Übungs­ein­heit am Boots­haus der Ruder-Uni­on Arko­na statt. Das Trai­ning im Win­ter­halb­jahr wird in der Bru­no-Gehr­ke-Hal­le durch­ge­führt, wo Aus­dau­er, Gym­nas­tik sowie Kraft­aus­dau­er trai­niert wer­den.
Die Ruder-Uni­on Arko­na ist lt. Ver­trag mit der Schu­le die Ver­pflich­tung ein­ge­gan­gen, eine/-n lizen­zier­te/-n Übungs­lei­ter/-in zur Ver­fü­gung zu stel­len. Ein/-e Leh­rer/-in mit rude­ri­scher Erfah­rung steht der/dem Übungs­lei­ter/-in jeder­zeit für den Kon­takt zur Schu­le zur Ver­fü­gung.
Die Koope­ra­ti­on besteht seit 2006. Bereits ab der 7. Klas­se wird die Teil­nah­me an Ruder­re­gat­ten des Schü­ler­ru­der­ver­bands sowie Regat­ten des Deut­schen Ruder­ver­bands angestrebt.

Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen: Web­site der Heinrich-Böll-Oberschule

Schule an der Haveldüne, Spandau

Rudern im Pro­fil­fach „Gesund­heit und Sport“
Die Ruder-Uni­on Arko­na und die Inte­grier­te Sekun­dar­schu­le in der Jac­zo­stras­se haben ver­ein­bart, dass mit Beginn des Schul­jah­res 2010/11 Rudern im Pro­fil­fach „Gesund­heit und Sport“ für die Jahr­gän­ge 7 bis 9 ange­bo­ten und als Ruder­grund­aus­bil­dung mit anschlie­ßen­dem Fort­ge­schrit­te­nen­kurs durch­ge­führt wird.

  • Im 7. Jahr­gang erfolgt die Grund­aus­bil­dung im Rudern – vor­wie­gend in Mannschaftsbooten.
  • In den fol­gen­den Jahr­gän­gen erfolgt die wei­te­re leis­tungs­sport­lich ori­en­tier­te Aus­bil­dung in allen Bootsklassen.
  • Im Win­ter­halb­jahr wer­den Kraft, Aus­dau­er, Kon­di­ti­on, Koor­di­na­ti­on und Geschick­lich­keit geschult.

Hier­für wer­den die Räum­lich­kei­ten in der Inte­grier­ten Sekun­dar­schu­le in der Jac­zo­stra­ße eben­so genutzt wie die Räum­lich­kei­ten und die Umge­bung der Ruder-Uni­on Arkona.

  • Eine spä­te­re Ver­eins­mit­glied­schaft ist durch­aus mög­lich. So kann die Ruder-grund­aus­bil­dung inten­si­viert wer­den und das Rudern in all sei­nen Facet­ten erlebt werden.
  • Die erlern­ten Fähig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten kön­nen bis zu den Teil­nah­men an Regat­ten der Ber­li­ner Schu­len und des Ber­li­ner Ruder­ver­bands ver­tieft werden.

Bei der Ruder-Uni­on Arko­na steht  Sebas­ti­an Mül­ler als lizen­zier­te Übungs­lei­ter zur Ver­fü­gung. Ansprech­part­ner in der Schu­le ist der Schul­lei­ter Herr Mar­kus Prill.

Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen: Web­site der Schu­le an der Haveldüne

 

error: Content is protected !!