+49 30 361 13 13

office@ru-arkona.de

Vierer ohne Steuermann 2020 / 2021

von Thomas Osteroth

5. März 2021

Wolf-Niclas Schröder

Team Deutsch­land-Ach­ter

Im Jahr 2017 fei­er­te Wolf-Nic­las Schrö­der sei­nen Durch­bruch im Team Deutsch­land-Ach­ter. Nach einem vier­ten Platz bei den Klein­boot­meis­ter­schaf­ten wur­de er für den Vie­rer ohne Steu­er­mann nomi­niert und schaff­te es mit den Kol­le­gen bis ins A‑Finale der WM. Sowohl den Zwei­er als auch den Vie­rer teil­te er mit Paul Gebau­er, mit dem er schon seit Jah­ren zusam­men rudert und auch gemein­sam mit ihm den Umzug von Ber­lin nach Dort­mund gewagt hat. Für kur­ze Zeit ruder­te das Duo nicht mehr mit­ein­an­der, nun geht es wie­der gemein­sam zum Ziel Olym­pia 2021 in Tokio.

Erfolge international

2017: Welt­meis­ter­schaf­ten 4‑, 6. Platz
2014: Junio­ren-Welt­meis­ter 4-
2013: Junio­ren-Welt­meis­ter­schaf­ten 4+,   2. Platz

 

Steckbrief

Geburts­da­tum und Ort:
06.09.1996 in Berlin

Grö­ße:
1,95 m

Gewicht:
87 kg

Stu­di­um:
Bau­in­ge­nieur­we­sen an der TU Berlin

Spra­chen­kennt­nis­se:
Eng­lisch, Französisch

Aktu­el­ler Ver­ein:
Ruder-Uni­on Arko­na Ber­lin 1879

links

https://deutschlandachter.de/2019/11/03/die-erste-fahrt-im-einer-endete-doppelt-nass/

https://deutschlandachter.de/2019/07/24/gebauer-und-schroder-starten-im-zweiten-anlauf-durch/

https://deutschlandachter.de/2018/03/30/gebauer-und-schroeder-arbeiten-akribisch-am-erfolg/

 

error: Content is protected !!