+49 30 361 13 13

office@ru-arkona.de

8 Siege auf der Berliner Sommerregatta 2014 (07./08.Juni)

von Thomas Osteroth

14. Juni 2014

Zu noch annehm­ba­ren Tem­pe­ra­tu­ren traf sich am Sams­tag, den 07. Juni zu frü­her Uhr­zeit eine Grup­pe von 15 Jung-Arko­nen samt Eltern, Betreu­ern und Trai­nern auf der Regat­ta­stre­cke in Ber­lin-Grün­au. Beson­ders war die­ses Wochen­en­de der Fokus auf die Kin­der gerich­tet, da der Lan­des­ent­scheid Ber­lin in die Regat­ta ein­ge­glie­dert war. Durch einen ins­ge­samt 1. Oder 2. Platz kön­nen sich die gemel­de­ten Mann­schaf­ten für den Bun­des­wett­be­werb (BW) in Rüders­dorf Anfang Juli qua­li­fi­zie­ren. Arko­na ging mit zwei Vie­rern mit Steu­er­mann an den Start.

Der „gro­ße“ Vie­rer der Jun­gen AK 13/14 Jah­re mit Vico Berg, Finn Ganz, Kea­nu Tam­pe, Davuthan Wie­czo­rek und Steu­er­mann Jakob Neu­en­dorf beleg­te hier dicht hin­ter dem Boot vom RC Tegel den zwei­ten Platz und wur­de dar­auf­hin als Mann­schaft für den BW nominiert!

Eben­so fährt der „klei­ne“ Vie­rer der Jun­gen und Mäd­chen AK 12/13 Jah­re Anfang Juli nach Rüders­dorf! Die Mann­schaft mit Joeli­na Dosing, Lisa Hell­mers, Erik Sta­sche und Jan Zim­mer wur­de von Steu­er­mann Fares Sehouli eben­falls hin­ter dem RC Tegel zum zwei­ten Platz gesteu­ert! Herz­li­chen Glückwunsch!

Eben­falls sieg­reich waren unse­re Kin­der und Junio­ren in wei­te­ren Rennen:

Nils Fied­ler sieg­te 3 Mal, im Einer, im Dop­pel­zwei­er mit Tobi­as Hell­mers und im Sla­lom-Einer mit der mit Abstand schnells­ten Zeit und stell­te einen neu­en Stre­cken­re­kord für die B‑Junioren auf.

Tobi­as Hell­mers sieg­te 2 Mal, ein­mal im Einer und ein­mal im Dop­pel­zwei­er mit Nils Fied­ler. Am Sonn­tag beleg­te die­ser Zwei­er mit einem hauch­dün­nen Abstand von 35 Hun­der­s­tel­se­kun­den den zwei­ten Platz.

Joeli­na Dosing sieg­te 2 Mal, je ein­mal im Einer über 1000 Meter und im Einer-Slalom.

Jakob Neu­en­dorf gewann trotz Knie­be­schwer­den sein Einer-Ren­nen über 300 Meter.

Davuthan Wie­czo­rek gewann den Sla­lom der Einer, dicht gefolgt von Jakob Neu­en­dorf und Adri­an Rezaei.

Zwei­te Plät­ze erzielten:

Jan Zim­mer und Erik Sta­sche im Zwei­er, Vin­cent VoithAdri­an Reza­ei und Fares Sehouli im Einer über 1000M bzw. im Slalom!

Alex Teich­mann

error: Content is protected !!