+49 30 361 13 13

office@ru-arkona.de

25. – 27.04.2014 Regatta in Grünau

von Thomas Osteroth

29. April 2014

25./26.April 2013 – Junior B‑Test und
26./27.April 2013 – Berliner Früh-Regatta und in Grünau

Mit dem vor­ge­schal­te­ten Juni­or B‑Test am 25./26./27.April 2014 sowie der Ber­li­ner Früh-Regat­ta fan­den die ers­ten Ber­li­ner Regat­ten 2014 auf der Regat­ta­stre­cke Ber­lin-Grün­au statt.

Drei Tage wur­de auf der Olym­pia­re­gat­ta­stre­cke von 1936 in Grün­au tol­ler Ruder­sport geboten.

Arko­na war mit sei­ner Jun­gen – und Mäd­chen­mann­schaft sowie Junio­rin­nen und Junio­ren sowie dem Mas­ters­ru­de­rer Bernd Daehn am Start – fer­ner star­te­te für den RVB 1878 in der Ruder­bun­des­li­ga der Arko­ne Col­ja Rieth als Steuermann.

An bei­den Tagen herrsch­ten typi­sche Grün­au­er Ver­hält­nis­se mit wech­seln­den Was­ser­be­din­gun­gen; vor allem der von Süd­os­ten ein­fal­len­de, böi­ge Schie­be­wind stell­te recht hohe tech­ni­sche Ansprü­che an unse­re Nachwuchskräfte.

Junior B‑Test

Den Juni­or B‑Test im Einer bewäl­tig­ten vor allem unse­re B‑Juniorinnen Nora Peu­ser und Leo­na Gro­te mit anspre­chen­den Ergeb­nis­sen, wobei Leo­na durch deut­li­che Sie­ge im leich­ten Einer vom Vor­lauf bis ins A‑Finale kei­ne Zwei­fel auf­kom­men lies, dass auf Lan­des­ebe­ne in die­sem Jahr der Sieg nur über Leo­na füh­ren kann. Auch bei schwie­rigs­ten Was­ser­be­din­gun­gen zeig­te sie tech­nisch sau­be­res Rudern vom Start bis ins Ziel. Die männ­li­chen B‑Junioren unse­res Ver­eins sind alle­samt Ein­stei­ger im B‑Juniorenbereich und müs­sen in den nächs­ten Ren­nen ihr Poten­zi­al unter Beweis stellen.

Früh-Regatta

Unse­re Akti­ven waren 30 mal am Start und scho­ben 6 mal ihr Boot als Sie­ger über die Ziel­li­nie. Beson­ders taten sich unse­re bei­den 2‑fach Sie­ger hervor:

-        Ayko Lorenz bei den A‑Junioren im Einer und im Vie­rer ohne Steu­er­mann in Renngemeinschaft

ayko_2014

-        Sowie Leo­na Gro­te im A‑Finale im B‑Test sowie im Dop­pel­zwei­er mit Nora Peuser

Wei­te­re Sie­ge erzielten

-        Vico Berg im Jun­gen­ei­ner vor sei­nem Ver­eins­ka­me­ra­den Finn Ganz

-        Nils Fiedler/Tobi­as Hell­mers im B‑Junioren Dop­pel­zwei­er und

-        Juli­an Fal­ken­berg als Steu­er­mann im B‑Juniorinnendoppelvierer

Glückwunsch den Siegern und Platzierten

Wer­ner Fromm

error: Content is protected !!