+49 30 361 13 13

office@ru-arkona.de

Bronze bei Junioren-WM in PLOVDIV/Bul

von Thomas Osteroth

15. August 2021

Der von unse­rer Ver­eins­trai­ne­rin Loui­sa Neu­land trai­nier­te Junio­rin­nen-Dop­pel­vie­rer gewann im bul­ga­ri­schen Plov­div die Bronzemedaille.

Das Team um die Schlag­frau Mar­le­ne Schol­lmey­er (RU Arko­na) ließ bereits im Vor­lauf Medail­len­hoff­nun­gen aufkommen.

Die jun­gen Rude­rin­nen Rebek­ka Fal­ken­berg (Stral­sun­der Ruder-Club e.V.), Lina Goe­t­ze (Ruder­klub am Wann­see e.V.), Johan­na Debus (Ruder­ge­sell­schaft Hei­del­berg 1898 e.V.) und Schlag­frau Mar­le­ne Schol­lmey­er (Ruder-Uni­on Arko­na Ber­lin 1879 e.V.). gewan­nen ihren Vor­lauf mit über 7 Sekun­den Vor­sprung deut­lich und zogen direkt ins A‑Finale ein.

Dort muss­ten sie aber den Schweizerinnen(Gold) und Italienerinnen(Silber) beim Kampf um die Medail­len den Vor­tritt las­sen, konn­ten sich aber mit einem har­ten End­spurt noch knapp vor Rumä­ni­en die Bron­ze­me­dail­le sichern.

Mar­le­ne Schol­lmey­er unmit­tel­bar nach der Sie­ger­eh­rung im Inter­view mit WORLDROWING:

That was very hot and com­pe­ti­ti­ve! But a dream come true with this medal. It’s my first juni­or cham­pions­hips, gre­at ambi­an­ce with all the ath­le­tes here

Herz­li­chen Glück­wunsch an die Junio­rin­nen und ihre Trai­ne­rin Loui­sa Neuland.

error: Content is protected !!