+49 30 361 13 13

office@ru-arkona.de

Langstreckenregatta „Quer durch Berlin“ am 6. Oktober

von Thomas Osteroth

8. Oktober 2012

Hinzu kam überraschenderweise noch eine Nachmeldung:

Manu­el Breh­mer, unser Olym­pia­teil­neh­mer 2004 und 2008 star­te­te in einer Renn­ge­mein­schaft mit dem Ruder­klub am Wann­see in der jüngs­ten Mas­ters­klas­se (27 Jah­re) im GIG-Dop­pel­vie­rer und beleg­te einen 2. Platz – der „Alte“ kann es noch!

Der Landesruderverband berichtete auf seine Homepage:

„Dan­ke an ALLE ! und das Wet­ter wird am Steg gemacht!!!! Ein­fach toll was Ihr geleis­tet habt!!! Ob als Teil­neh­mer, Betreu­er, Zuschau­er, Hel­fer. Wir fan­den es rich­tig gut, das Alle dem Wet­ter getrotzt haben und die über 140 Boo­te sich fair durch­ge­kämpft haben. Kei­ne Nör­gel­stim­mung son­dern „da kom­men wir durch“ Dank auch an unse­ren Part­ner VEOLIA Was­ser, denn heu­te waren wirk­lich „Zwei in ihrem Ele­ment“ Und schon jetzt den 12.Oktober 2013 vormerken.“

Die wei­te­ren Resultate:

Platz Kate­go­rie Verein/Renngemeinschaft Mann­schaft
4.
Jun­gen und Mädchen
Dop­pel­vie­rer m Stm
Arko­na Fiedler/Grote/Peuser/Hellmers/St. Juli­an Falkenberg
3.
Offe­ne Klasse
GIG-Dop­pel­ach­ter
Arko­na
Bax/de la Vega/Dinges/ Schottroff/ Alle­gra Lorenz/Louisa Neuland/Komoßa/Teichmann/
Stm Jan Delius
Sieg
U17-Junio­ren-Dop­pel­vie­rer
m Stm
Arkona/BRC/PRC G
/Wann­see-Löwe
Ayko Lorenz / Gebauer/Hüttner/ Meister/
Stfr. Frent­zel
2. Frau­en-Dop­pel­vie­rer m Stm
Arkona/Preußen/
RaW/ Trep­tow
Rebec­ca Koske/Beesel/Kintzel/Zappe
Stm Pie­pen­bring
2.
U17 Junio­rin­nen-Dop­pel­vie­rer
m Stm
Arkona/Astoria/
Hellas.Titania
Melis­sa Pfeiffer/Hartmann/Hartmann/Chmielewski   Stm.Ebeling
2.
Mas­ters GIG- Doppelvierer
60 Jah­re m Stm
Arko­na/Neuruppin/ PRCG
Wer­ner Fromm/Rüssmann/Insel/Göritz
Stfr. Bar­ba­ra Grabner
Sieg Junio­renach­ter U17 Ber­li­ner-Ach­ter mit Nic­las Schröder
4. Män­ner-Ach­ter
Ber­li­ner-Ach­ter
Arkona/RVB1878
mit Johan­nes Melchert
mit Flo­ri­an Bax/Stefan Schott­roff und unse­rem Trai­ner Tors­ten Gerlach

 

Bemer­kens­wert sind neben den bei­den Sie­gen von Ayko Lorenz im Juni­or-Dop­pel­vie­rer U17 sowie von Nic­las Schrö­der im Juni­or­ach­ter U17  die Dop­pel­starts von Ste­fan Schott­roff und Flo­ri­an Bax im Ver­ein­sach­ter und nur zwei Stun­den spä­ter im Ach­ter der Renn­ge­mein­schaft mit dem RVB 1878.

Der Vereinsachter mit Louisa „auf Schlag“

Der Ver­ein­sach­ter mit Loui­sa „auf Schlag“

 

error: Content is protected !!