+49 30 361 13 13

office@ru-arkona.de

Bei schöns­tem Wet­ter – Son­ne und 20 Grad – haben wir uns Sonn­tag Mor­gen auf den Weg zum FRCW gemacht. Der FRCW fei­er­te sein 75-jäh­ri­ges Bestehen und hat­te aus die­sem Grund zur Stern­fahrt ein­ge­la­den. Nach einer ent­spann­ten Hin­fahrt wur­den wir von einer Dudel­sack­spie­le­rin emp­fan­gen, was für Gän­se­haut sorgte.

 

Heer­scha­ren an Hel­fe­rin­nen hiev­ten mit uns gemein­sam die Boo­te aus dem Was­ser, und als Emp­fangs­goo­dies gab es noch Smar­ties in FRCW-Grün.

Auf dem Gelän­de waren vie­le Zel­te mit kuli­na­ri­schen Lecke­rei­en auf­ge­baut. Von Brat­wurst über ori­en­ta­li­sche Sala­te bis hin zum Kuchen­buf­fett blieb kein Wunsch offen. Die herz­li­che Stim­mung tat ein Übriges.

Frisch gestärkt mach­ten wir uns auf den Rück­weg via „Nadel­öhr“. Da inzwi­schen auch die Motor­boot­fah­rer auf­ge­wacht waren, hat­ten wir einen üppi­gen Wel­len­gang zu ver­zeich­nen. „Wel­len von über­all“ beglei­te­ten uns nach Hau­se. Wohl­be­hal­ten tra­fen wir nach­mit­tags wie­der bei der RU Arko­na ein, wo wir mit einem lecke­ren Kalt­ge­tränk unse­re Fahrt aus­klin­gen ließen.

error: Content is protected !!